Tourismus

Altea

Altea ist eine Gemeinde von Valencia, Spanien. Der Ort liegt in der Provinz Alicante, im Bezirk Marina Baixa. Er liegt an der Küste des Mittelmeeres , im Norden von Benidorm und südlich von Calpe.

Die Straßen von Altea fallen langsam in Richtung Meer ab. Die kleinen Häuser sind seit ihrer Erbauung weiß getüncht, Altea ist ein idealer Ort für ihren Urlaub und für den langfristigen Aufenthalt vieler Rentner. Aber es gibt auch eine bedeutende junge Bevölkerung in Altea, seit Eröffnung der Fakultät der Schönen Künste der Universität Miguel Hernandez.

Am Meer ist seine Fischerei- und Jachthafen , besser bekannt als Club Nautico de Altea. Ganz in der Nähe dieser Stelle ist die Promenade, die vor kurzem erweitert wurde, die sich vom Hafen zum alten Fischerdorf erstreckt, mit seinen vielen Geschäften, Cafés und Restaurants mit Sommerterrassen . Beliebt ist auch der Straßenmarkt .

Altea hat die Ehre, von bedeutenden Persönlichkeiten qualifiziert zu werden (Künstler, Politiker, Sänger, etc.) als eine der schönsten Städte an der Costa Blanca und von Spanien im Allgemeinen.

Der Name von Altea Althaia könnte aus dem Griechischen kommen: "Ich heilen" oder das arabische Wort attaláya was in Valencia Wort Talaia bedeutet. Wir fanden Spuren in der Bezeichnung von Iberer und Römer.

Von der Spitze des Mascarat eingebettet in einer Bucht, liegt Altea zwischen dem Meer und den Bergen, Altea bietet ein fast symbolisches Bild an der Costa Blanca, mit der blauen und weißen Kuppel der Parochialkirche, breitet sich die Gemeinde bis hinunter zum Meer aus.

Kleine und schöne Buchten und Strände erstrecken sich entlang einer Küstenregion gespickt mit dem gleichen fesselnden weißen Charme wie die Stadt Altea.

Touristische Informationen